Voll­ke­ra­mik CAD/CAM

01
In Zusam­men­ar­beit mit Praxen

Für Kronen, Brücken
und Inlays

Dieses Sys­tem ist hervor­ragend geeig­net zum Her­stel­len von mehr­span­ni­gen Brücken, Kronen, Inlays, Onlays und Veneers aus voll­ke­ra­mi­schen Werk­stof­fen, z.B. Zir­kon­oxid, Suprini­ty, Alu­mi­ni­um­oxid­ke­ra­mik u.ä. Wir erwei­tern das Spek­trum in Zusam­men­ar­beit mit aus­ge­wähl­ten Zahn­arzt­pra­xen durch Ein­satz eines Oralscanners.

Abso­lu­te Vorteile:

Kein Mehr­auf­wand für Sie

Wir bie­ten Ihnen Zahn­ersatz, der mit einem der fort­schritt­lichs­ten CAD/­CAM-Sys­te­me und dem damit ver­bun­de­nen Know-how gefer­tigt wird. Für Sie ist die­se Tech­no­lo­gie mit kei­nem Mehr­auf­wand ver­bun­den – im Gegen­teil: Sie pro­fi­tie­ren von der Wirt­schaft­lich­keit, Prä­zi­si­on und den Ein­satz­mög­lich­kei­ten des Verfahrens. 

Gewoh­ne Prä­pa­ra­ti­on und Eingliederung

Sowohl Hohl­kehl- als auch Stu­fen­prä­pa­ra­ti­on mit abge­run­de­ten Innen­kan­ten und deut­lich erkenn­ba­ren Prä­pa­ra­ti­ons­gren­zen sind mög­lich. Das Ein­glie­dern der fer­ti­gen Arbeit kann adhä­siv oder auch kon­ven­tio­nell mit Zement erfolgen. 

PC-gesteu­er­te Präzision

Die Abtast- und Fräs­tech­nik unseres CAD/­CAM-Sys­tems hat eine Genau­ig­keit von weni­gen μm. Mit Laser­prä­zi­si­on erfolgt der Scan­vor­gang am Modell. Der PC steu­ert anschlie­ßend die Fräs­an­la­ge, die aus dem Voll­ke­ra­mik-Block das Kronen- oder Brü­cken­ge­rüst herausfräst. 

Der Werk­stoff Zirkonoxid

Zir­kon­oxid ist eine ästhe­ti­sche, sta­bi­le Kera­mik im Front- und Sei­ten­zahn­be­reich, die erwei­ter­te pro­the­ti­sche Möglich­keiten bietet. Sie können Ihren Pati­en­ten jetzt z. B. auch siche­re, sta­bi­le Voll­ke­ra­mik­brü­cken mit gro­ßer Spann­wei­te anbie­ten, die auch den Extrem­be­las­tun­gen im Sei­ten­zahn­be­reich standhalten. 
02
mehr erfah­ren?

Tech­no­lo­gie

Scroll to Top